Anmelden Registrieren

Anmeldung

Benutzername *
Passwort *
Erinner dich an mich

Account erstellen

Felder mit einem Stern (*) sind Pflichtfelder. Nur für Mitglieder der FFW Prien!
Richtiger Name (Nachweiszwecke!) *
Benutzername *
Passwort *
Passwort bestätigen *
Email *
Email bestätigen *
Captcha *

Wer ist online

Aktuell sind 80 Gäste und keine Mitglieder online

Nächste Übung

Berufsfeuerwehrtag 2014

 Berufsfeuerwehrtag 2014 FFW Prien am Chiemsee

 

Dieses Wochenende (06. - 07.09.2014) war Prien am Chiemsee wieder Schauplatz für den jährlichen Berufsjugendfeuerwehrtag.

 

Im rotierenden Schichtdienst kümmerten sich 9 Kids der Jugendfeuerwehr und 3 Betreuer von Samstag 09:00 Uhr früh bis Sonntag 09:00 Uhr früh um die ständige Besetzung der Einsatz- und Funkzentrale (hier gingen auch die Notrufe ein), pflegten Fahrzeuge und Gerätschaften und planten auch die Verpflegung für die kommenden 24 Stunden (Einkauf und Küchendienst).

 

Wie eine echte Berufsfeuerwehr...

Gelegentlich gingen dann auch (gestellte) Notrufe ein, die die Jugendlichen ordentlich forderten.

Beginnend mit einer Person die sich die Hand beim Holzspalten eingeklemmt hat.

 


Dehnte sich das Aufgabenspektrum der jungen Berufsfeuerwehrmänner im Laufe des Tages/Nachts weiter aus.

So drohte eine Person von einem Hausdach zu springen. Der Sprungretter wurde aufgebaut...


Der nächste Einsatz führte zu einer verschütteten Person die unter einem Kieswall begraben wurde.


Eine Person musste mit der Steckleiter von einem Balkon (im 1. Stock) gerettet werden.


Gemeinsam mit der Jugendfeuerwehr Bernau wurde ein Brand auf dem Priener Bauhof gelöscht.


Zur „Prime-time“ die so mancher gerne vor dem Fernseher verbringt galt es 2 Kinder zu retten die beim Spielen zwischen umgestürtzten Heuballen eingeklemmt wurden.


…um direkt im Anschluß eine Vermissten-Suche am Chiemsee Uferweg zu organisieren.


Gegen 23:00 Uhr teilte ein Anwohner Rauchentwicklung in einer Bootshütte mit.


Nach ein paar Stunden Schlaf im Feuerwehrhaus und auf Schlafsäcken ging es dann gegen 06:30 Uhr noch zu einem Einsatz mit einer eingeklemmten Person unter einem Fahrzeug.

 

Gegen 08:00 Uhr wurde dann noch gemeinsam gefrühstückt. Schichtende war pünktlich um 09:00 Uhr.

 

Einen herzlichen Dank an dieser Stelle an alle die uns im Rahmen dieses besonderen Tages unterstützt haben!

 

Einen besonderen Dank auch den Jugendbetreuern und den vielen Helfern der Feuerwehr Prien die das Üben auf zum Teil Privatgelände ermöglichten, LKW-Fahrer und Opfer stellten oder sonst irgendwie mitwirkten.