Anmelden Registrieren

Anmeldung

Benutzername *
Passwort *
Erinner dich an mich

Account erstellen

Felder mit einem Stern (*) sind Pflichtfelder. Nur für Mitglieder der FFW Prien!
Richtiger Name (Nachweiszwecke!) *
Benutzername *
Passwort *
Passwort bestätigen *
Email *
Email bestätigen *
Captcha *

Wer ist online

Aktuell sind 82 Gäste und keine Mitglieder online

Nächste Übung

Neuer Kran für den "Prien 81/1"

 

Die Feuerwehr Prien kann sich seit Dezember 2014 über ein neues Arbeitsgerät in Form eines neuen Hebe- und Bergekranes erfreuen.

Der Kran (Baujahr 1979), der bisher auf dem Fahrzeug verbaut war, entsprach nicht mehr den Sicherheitsbestimmungen, weshalb eine Ersatzbeschaffung notwendig war. Da unser Unimog als „Trägerfahrzeug“ zwischen Fahrerkabine und Pritsche nur bedingt Platz bietet, musste ein Gerät gefunden werden, das einerseits den Abmessungen und Gewichtsbestimmungen entsprach, andererseits eine höhere Hubkraft und Ausladung möglich macht.

 

Unter Berücksichtigung dieser Voraussetzungen konnte ein Kran der Firma Palfinger beschafft werden, der bei einer maximalen Ausladung von 6,5 Metern ein Gewicht von beachtlichen 550 Kg heben kann (der alte Kran schaffte bei einer Maximalausladung von 4,7 Metern 640 Kg).

 

Dank der mitgelieferten Fernbedienung kann das Gerät in Zukunft außerhalb des Gefahrenbereiches und somit mit einer erhöhten Arbeitssicherheit bedient werden. Aufgrund der höheren Ausladung/Hubkraft ist es nun möglich, die anfallenden Einsätze noch effektiver abzuarbeiten.

Am 22.12.2014 waren elf Kameraden der FFW Prien bei der beauftragten Firma Kaffl in Rosenheim/Pang zu Gast, um unseren Unimog mit dem neuen Gerät abzuholen. Dabei mussten sich die Beteiligten einer Einweisung unterziehen, bei der sämtliche Einsatzmöglichkeiten und Sicherheitseinrichtungen erklärt wurden. Nachdem jeder Teilnehmer seine ersten Fahrversuche erfolgreich absolviert hatte, konnte das Fahrzeug mit der neuen Ausrüstung zur Feuerwache zurück gebracht und in den Dienst gestellt werden.

Bereits am 2. Januar 2015 war der Kran zum ersten Mal im Einsatz. (Siehe Rubrik "Aktuelle Einsätze" Nr. 2)